| Startseite | Kontakt | Impressum
zur Startseite
Aktuelles
Horse & Dog Trail
Schnupperprüfung
Horse & Dog Trail Cup
Pflichtpattern
Sponsoring 2012
Sponsoring 2011
Sponsoring 2010
Sponsoring 2009
Presseberichte 2012
Presseberichte 2011
Presseberichte 2010
Presseberichte 2009
Presseberichte 2008
Presseberichte 2007
Presseberichte 2006
Presseberichte 2005
Ergebnisse 2012
Ergebnisse 2011
Ergebnisse 2010
Ergebnisse 2009
Ergebnisse 2008
Ergebnisse 2007
Termine
Regelwerk
Presseberichte
Unser Buch
Kontakt
Impressum

Pressebericht Bayern 2005

Horse & Dog Trail auf der Bayerischen Meisterschaft des Westernreiten
(EWU/BWSV) war ein voller Publikumsmagnet

Am Sonntagnachmittag war es soweit, der erste Horse & Dog Trail auf der Bayerischen Meisterschaft in Kiesenhof/Freystadt wurde durchgeführt. Auch wenn es dabei keinen „Bayerischen Meister“ gab, war doch das Interesse bei den sonstigen Turnierteilnehmern anderer Klassen und auch den Zuschauern groß um sich diese Sonderprüfung nicht entgehen zu lassen.

 

Denn beim Horse & Dog Trail besteht die Kunst daraus, einen Trailparcour konzentriert zu reiten und dabei auch noch zu beachten, dass jeweils das Pferd sowie der Hund die Aufmerksamkeit des Reiters in Anspruch nehmen möchte. Und dabei können auch mal amüsante Vorstellungen gezeigt werden, wie z.B. dort passiert:  Kurz die Aufmerksamkeit mehr beim Pferd, entschied sich ein Hund lieber an einem heißen Sommertag sich einen schattigen Platz unter der Brücke zu suchen und das Frauchen mal machen lassen („die wird mich schon rufen wenn sie fertig ist“ )

 

Auf dem wunderschönen Außenreitplatz in Kiesenhof, dort schon früher das „Slide In“ stattfand, konnten sich die zahlreichen Zuschauer bei herrlichem Wetter einen Eindruck um die noch etwas unbekannte Prüfung machen.

 

Das Pattern dafür war folgende:


Sie sind angeleint zuerst im walk, dann im jog bis zur nächsten Pylone, haben angehalten und ihren Hund abgeleint. Danach gingen sie gemeinsam (bei Fuß) über das Walk over, schlängelten sich um die Pylonen im jog und danach über das Trott Over. Nun kam die Brücke die so zu bewältigen war, dass der Hund vorausgeschickt werden musste. Alle hatten die Panik davor, die natürlich nicht berechtigt war. Nun musste aus dem Schritt in den lope mit einer Abbiegung nach links bis vor das Stangen L, dass war schon eine große Herausforderung. Nun wurde der Hund abgelegt, das Hindernis mit Pferd bewältigt. Daraufhin kam der Hund wieder bei Fuß und im walk bis zum Tor. Dort wurde er wieder abgelegt und nach dem der Reiter mit dem Pferd das Tor absolviert hat, holte er den Hund nach und ein kurzes bei Fuß bis zur letzten Pylone. Da durften alle absitzen und ihren Hund anleinen, ein Gruß zum Richter und dann das große Knuddeln und loben für den Hund und nicht zu vergessen auch des Pferdes.

 

Es zeigten uns alle 4 Reiter/Pferd/Hund-Teams eine sehr gute und harmonische Zusammenarbeit.


Die Ergebnisse des Horse & Dog Trail:

1. Platz    Sabine Lang mit ihrem 8-jährigem Quarterhorsewallach „Westvirginia Coalminer“ und ihrem 5-jährigem Husky/Schäfer/Malamut Mix „Nanuk“
2. Platz    Birgit Büchner hatte dabei die 8-jährige Haflinger Stute „Arwen“ und ihre 7-jährige Schäfer/Berbersennhündin „Laika“.
3. Platz    Andrea Schmidt und der 12-jähriger Quarterhengst Not Dun Slidin und ihrem 4-jährigem kanadischem Schäfer/Malamut Mix „Inuki“.
4. Platz    Sabine Oschmann mit ihrem 11-jährigem Quarterhorsewallach „BG Delta Step Jac und ihrer Pudeldame „….“

 

Es hat allen Teilnehmern sichtlich Spaß gemacht, denn der Hund freut sich über eine für ihn wichtige Aufgabe, das Pferd über eine ganz andere neue Herausforderung und der Reiter, dass seine Schützlinge nun auch mal gemeinsam ihr Können unter Beweis stellen können und dabei auch noch gelacht werden darf.

 

Gesponsert wurde der Horse & Dog Trail von der Firma Happy Dog/Happy Horse, der nochmals ein Herzliches Dankeschön gilt. 

 

Mehr Info und Kurstermine zum Horse & Dog Trail unter www.sabinelang.de und 08862/ 98 71 18 oder 0175/ 59 88 799

 

© 2019 Sabine Lang Helmensteiner Str. 3 • D-86983 Lechbruck • Tel: +49-(0)8862-911144 by VISIONALL