| Startseite | Kontakt | Impressum
zur Startseite
Aktuelles
Horse & Dog Trail
Schnupperprüfung
Horse & Dog Trail Cup
Pflichtpattern
Sponsoring 2012
Sponsoring 2011
Sponsoring 2010
Sponsoring 2009
Presseberichte 2012
Presseberichte 2011
Presseberichte 2010
Presseberichte 2009
Presseberichte 2008
Presseberichte 2007
Presseberichte 2006
Presseberichte 2005
Ergebnisse 2012
Ergebnisse 2011
Ergebnisse 2010
Ergebnisse 2009
Ergebnisse 2008
Ergebnisse 2007
Termine
Regelwerk
Presseberichte
Unser Buch
Kontakt
Impressum

Pressebericht Bayern 2008



Das Highlight 2008 - der “2. Horse & Dog Trail Cup“

Das Highlight 2008  -  der “2. Horse & Dog Trail Cup“
 
Der Horse & Dog Trail -Cup der letztes Jahr erstmalig durchgeführt wurde, war ein voller Erfolg. Dieser breitensportliche Wettbewerb nimmt immer mehr an Beliebtheit zu und das Interesse an einer Teilnahme steigt immer mehr. So findet auch dieses Jahr wieder ein Horse & Dog Trail Cup mit 5 Wertungsturnieren in Bayern statt.


Die Idee von Sabine Lang, Zentrum für Pferd & Hund reicht sogar schon in den Norden zum Landesverband Berlin-Brandenburg, dieser erstmals einen Horse & Dog Trail-Cup ausschreiben wird. Auch andere Landesverbände haben ihr Interesse gezeigt.


Für dieses Jahr konnten die Sponsoren Pullman & Continental Saddlery und die Futterhersteller Happy Dog und Happy Horse gewonnen werden. Auch wie bereits letztes Jahr werden Gutscheine vom Zentrum für Pferd & Hund gesponsert. Die Preisverteilung wird im nächsten „Westernreiter“ bekannt gegeben.


Es gibt 5 Wertungsturniere, wobei die Teilnehmer an dem Cup natürlich nicht auf allen 5 Turnieren starten müssen. Die Teilnehmer müssen sich auch nicht gesondert für diesen Cup anmelden. Teilnahmeberechtigt sind alle Reiter aller Leistungsklassen und Reitweisen, auch wenn Sie kein Mitglied der EWU sind. Für die Teilnahme an dem Cup reicht die normale Nennung unter Angabe von Name, Rasse und Alter vom Hund für ein Turnier aus. Startberechtigt sind das Pferd ab 4 Jahre und der Hund ab 2 Jahre. (Regelwerk nach EWU-Regelbuch oder WBO).


Jede Pferd-/Hund- Reiterkombination, die für einen Horse & Dog-Trail auf einen der Wertungsturniere nennt, kommt mit in die Auswertung. Sieger ist das Reiter/Pferd und Hund-Kombination, der nach Abschluss des Cups die höchste Punktzahl erreicht hat. Bei Punktgleichheit liegt der Reiter vorn, der diese Punktzahl mit den wenigsten Starts erreicht hat. Liegt auch hier ein Gleichstand vor, entscheidet das Los.


Durch ein für jede Pferd/Hund- Reiterkombination aller Leistungsklassen reitbares Pattern, soll allen Reitern die zusammen mit ihren beiden Vierbeinern auf den Turnieren starten wollen, die Möglichkeit gegeben werden an dieser Sonderprüfung teilzunehmen. Diese Prüfung ist eine neue Herausforderung, ein Publikumsmagnet und macht allen Vier- und Zweibeinern Spaß.


Beim letzten Turnier dieser Serie auf der „Bayerischen Meisterschaft“ in Freystadt findet die Endwertung statt. Dort wird dann der Gewinner des „2. Horse & Dog-Trail-Cup“ ermittelt.

 

Auf folgenden Wertungsturnieren können Punkte gesammelt werden:


16.05. bis 18.05.2008 auf dem EWU A/Q-C Turnier in Buttenheim
24.05. bis 25.05.2008 auf dem EWU C Turnier in Pfaffenhofen
07.06. bis 08.06.2008 auf dem EWU C Turnier in Niedertaufkirchen
28.06. bis 29.06.2008 auf dem Süddeutschen Pferdefestival in Bad Wörishofen
01.08. bis 03.08.2008 auf dem EWU B-Turnier in Freystadt/Kiesenhof
 
Wir wünschen allen Teams viel Spaß!
 

© 2019 Sabine Lang Helmensteiner Str. 3 • D-86983 Lechbruck • Tel: +49-(0)8862-911144 by VISIONALL