| Startseite | Kontakt | Impressum
zur Startseite
Aktuelles
Horse & Dog Trail
Schnupperprüfung
Horse & Dog Trail Cup
Pflichtpattern
Sponsoring 2012
Sponsoring 2011
Sponsoring 2010
Sponsoring 2009
Presseberichte 2012
Presseberichte 2011
Presseberichte 2010
- Pressebericht bundesweit
- Bayern
Presseberichte 2009
Presseberichte 2008
Presseberichte 2007
Presseberichte 2006
Presseberichte 2005
Ergebnisse 2012
Ergebnisse 2011
Ergebnisse 2010
Ergebnisse 2009
Ergebnisse 2008
Ergebnisse 2007
Termine
Regelwerk
Presseberichte
Unser Buch
Kontakt
Impressum

4. Horse & Dog Trail-Cup in Bayern – die Ergebnisse 2010

 

Das Landesfinale des Horse & Dog Trail-Cups 2010 fand am 15.08.2010 in Lachen statt. Dort wurde nach dem letzten Wertungsturnier ermittelt, welche Pferd/Hund/Reiterkombination die „Besten Horse & Dog Trail-Teams“ in Bayern sind. Leider mussten aus organisatorischen Gründen 2 Turniere mitsamt Horse & Dog Trail abgesagt werden.

Es war allerdings schön zu erkennen, wie auch dieses Jahr andere Reitweisen gestartet sind und auch Teams nur mal zum Ausprobieren teilnahmen. Dass dieser Breitensportwettbewerb an Beliebtheit zunahm sah man nicht nur an den motivierten Teilnehmern, sondern auch am begeisterten Publikum.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Zwei- und Vierbeiner zu dieser super Leistung!
Wir freuen uns sehr, dass Ihr so fleißig am Horse & Dog Trail teilgenommen habt und so der Horse & Dog Trail immer publiker wird. Denn es ist eine besondere Prüfung, mal was anderes, für Zwei- und Vierbeiner, eine Herausforderung und macht allen Beteiligten viel Spaß. 


Für das 2. Bundesfinale des Horse & Dog Trail-Cup sind auf der German Open jeweils der 1. Platzierten von den teilnehmenden 15 Landesverbänden qualifiziert und werden die harmonische Zusammenarbeit mit Pferd und Hund im Trailparcour unter Beweis stellen.

 

 

 

 

Geissendörfer, Heike

Anatoll

Toika

1.

Aschenbrenner, Caroline

Positive Josie Olena

Ronja

2.

Ritter, Simone

Aaron

 

3.

 
So hat sich für Bayern die 1. Platzierte Heike Geissendörfer für das 2. Bundesfinale auf der German Open am 26.09.2010 qualifiziert und wird Bayern vertreten.


Wir drücken Ihr die Daumen und wünschen Ihrem Team viel Erfolg auf dem 2. Bundesfinale in Kreuth!

 

Recht herzlich möchte ich mich noch mal bei folgenden Sponsoren bedanken, ohne die dieser Cup nicht durchführbar gewesen wäre:

  • St. Hippolyt
  • Happy Dog
  • Continental & Pullmann („hiteck saddles“ GmbH
  • Day`s Headquarter
  • Western-United
  • FLEX-ks
  • Bioranch
  • Zentrum für Pferd & Hund

Hier finden Sie weitere Informationen, Kurstermine, Gesamtergebnisse aller Landesverbände und die Preisverteilung...  www.horse-dog-trailcup.de

 

Hier geht´s zur Bildergalerie und Turnierberichten...

 

Alles Gute und viel Spaß weiterhin mit Euren Vierbeinern bis nächstes Jahr, zum "5. Horse & Dog Trail Cup" in Bayern!

 

Sabine Lang & Nanuk

 



Ein weiteres Highlight 2010 - der “4. Horse & Dog Trail Cup“ in Bayern

 

Mittlerweile wird der Horse & Dog Trail-Cup beim Landesverband Bayern als fester Bestandteil in der Turniersaison angeboten. Denn auch der "3. Horse & Dog Trail-Cup 2009" war ein voller Erfolg.

 

Dieser breitensportliche Wettbewerb, der als Sonderprüfung für alle Reitweisen und Leistungsklassen angeboten wird, nimmt immer mehr an Beliebtheit zu und das Interesse an einer Teilnahme steigt immer mehr. Denn der Horse & Dog Trail ist eine neue Herausforderung an den Reiter und eine sinnvolle Beschäftigung für die Vierbeiner, wodurch der Hund eine Aufgabe mit Spiel und Spaß am Pferd erhält, sich dadurch zum treuen Reitbegleithund entwickelt und der Teamgeist in dieser harmonischen Dreiecksbeziehung immer mehr stärkt.

 

Für 2010 ist auch die Resonanz der Veranstalter an diesem Cup erstaunlich gestiegen, so dass der Horse & Dog Trail-Cup für 2010 sogar in allen 15 Landesverbänden der EWU ausgeschrieben wird.

 

Für dieses Jahr konnten wieder die Sponsoren St. Hippolyt und Happy Dog für gesunde Ernährung der Vierbeiner gewonnen werden.
Die Firmen Pullman & Continental Saddlery („hitack saddles“ GmbH, Roland Dürr), Cowboy Headquarters und Western United haben sich zusammengeschlossen um diesen außergewöhnlichen Cup mit qualitativ hochwertiger Ausrüstung für das Pferd aufzuwerten.
Des Weiteren unterstützen diesen Cup wieder die Firma Bioranch mit Pflegeprodukten. Die Firma Flex-KS gestaltet dieses Highlight mit den von Sabine Lang entwickelten Hundehindernissen. 
Sabine Lang (Initiatorin des Horse & Dog Trail Cup) vom Zentrum für Pferd & Hund sponsert dieses Jahr wieder Gutscheine (z.B. für Einzelstunden oder die von ihr entwickelte Reitbegleithundeleine und Horse & Dog -Leine) und ihr Buch "Der Weg zum Reitbegleithund. Für die jeweiligen Landesfinalisten wird es dann wieder einen ausgefallenen Pokal (oder Buckle) geben. (Änderungen vorbehalten)


 
Das absolute Highlight wird wieder die Qualifikation zum 2. Bundesfinale sein. Dort wird auf der German Open in Kreuth in einem eigenen Wettbewerb "Das Beste Deutsche Horse & Dog Trail-Cup Team" ermittelt und geehrt. Dafür sind von allen beteiligten Landesverbänden des „Horse & Dog Trail-Cup“ die 1. Platzierten der jeweiligen Landesfinales (Endwertung) qualifiziert. Wenn der 1. Platzierte nicht starten kann, rückt der 2. Platzierte nach. Wiederum erwartet die ersten 3 Bundesfinalisten ein umfangreiches Sponsoring der obengenannten Partner. Die Firmen Continental & Pullman („hitack saddles“ GmbH, Roland Dürr), Cowboy Headquarters und Western United haben sich auch dafür zusammengeschlossen um für den Gewinner wieder einen "Horse & Dog Sattel created by Sabine Lang" zu sponsern.

 

Es finden 5 Wertungsturniere statt, wobei die Teilnehmer an dem Cup nicht auf allen 5 Turnieren starten müssen. Teilnahmeberechtigt sind Reiter aller Reitweisen und Leistungsklassen, auch wenn Sie nicht EWU Mitglied sind oder einem anderen Landesverband angehören. Für die Teilnahme an dem Cup reicht die normale Nennung unter Angabe von Namen, Rasse und Alter vom Hund für ein Turnier aus, eine zusätzliche Anmeldung ist nicht erforderlich. Gewertet werden alle, von der einen Reiter/Pferd und Hund Kombination, errittenen Punkte. Gerichtet wird nach dem Regelbuch der EWU 2010.

 

Sieger ist der Reiter, der nach Abschluss des Cups die höchste Punktzahl erreicht hat. Bei Punktgleichheit liegt der Reiter vorn, der diese Punktzahl mit den wenigsten Starts erreicht hat. Liegt auch hier ein Gleichstand vor, entscheidet das Los.

 

Beim letzten Turnier dieser Serie vom 14.08. bis 15.08.2010 auf dem EWU C-Turnier in Lachen findet nach der Endwertung die Siegerehrung statt. Dort werden dann die ersten 3 Landesfinalisten des „4. Horse & Dog-Trail-Cup“ von Bayern ermittelt und geehrt.


 
Auf folgenden Wertungsturnieren (für alle Reitweisen und Leistungsklassen) können Punkte gesammelt werden:

  1. 30.04. bis 02.04.2010 auf dem Western Round Up in 84028 Landshut
  2. 19.06. bis 20.06.2010 auf dem EWU C-Turnier in 95131 Poppengrün
  3. 26.06. bis 27.06.2009 auf dem Bayerisches Pferdefestival in 87775 Salgen
  4. am 03.07.2010            auf dem EWU C-Turnier in 85132 Workerszell
  5. 14.08. bis 15.08.2010 auf dem EWU C-Turnier in 87760 Lachen - Siegerehrung der Finalisten


Wir wünschen allen Teams viel Spaß!


Weitere Infos bei Sabine Lang, Zentrum für Pferd & Hund,
Mobil: 0175-59 88 799 • info@sabinelang.de  • www.horse-dog-trailcup.de

© 2019 Sabine Lang Helmensteiner Str. 3 • D-86983 Lechbruck • Tel: +49-(0)8862-911144 by VISIONALL